Rodung Oktober 2016

Eigentlich hätten die Quarzwerke erst ab Dezember roden dürfen. Im Oktober wurde der Weg an der Grubenkante gesperrt: „Wegen Sturmschäden ist dieser Weg vorübergehend gesperrt  – Lebensgefahr“ hieß es (siehe Fotos Schild). Wer würde da nicht an die Beseitigung von Sturmschäden denken, wenn er plötzlich Kettensägen hört? Tatsächlich hatten die Quarzwerke einen Antrag auf überraschend vorgezogene Rodung ab 17. Oktober gestellt und genehmigt bekommen und haben vom 17.-21.10.2016 die komplette restliche Hauptbetriebsplanfläche gerodet.
Die Umwelt- und Nachhaltigkeitspreise, mit denen sich die Quarzwerke in den Medien gerne schmücken, stammen allesamt von der Abbauindustrie – sie verleihen sich die Preise also quasi selbst. Der Sandabbau ist nicht umweltverträglich und damit auch nicht nachhaltig. Nachhaltig ist der nicht wieder gut zu machende Schaden für die Natur (vergleiche Stellungnahme des Landesgutachters (7.): https://buschbellerwald.files.wordpress.com/2015/07/anlage-3-2000-lc3b6bf-stellungnahme-rahmenbetriebsplan.pdf). Das ist nicht verantwortbar.
Die Dokumentation “Sand – der unterschätzte Rohstoff” zeigt, wie rücksichtslos überall auf der Welt Sand auf Kosten der Natur abgebaut wird. Mit katastrophalen Folgen. Ein grundsätzliches Umdenken ist notwendig. Uns begleitet die Dokumentation in den Buschbeller Wald. Sie wird am
Montag 28.11. um 3.55 Uhr nachts im ZDF, sowie am 9.1.2017 um 4.05 Uhr nachts im ZDF
wiederholt , man kann sie sich auch in der Mediathek anschauen https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/sand-der-unterschaetzte-rohstoff-104.html Viele der Bäume an den Drehorten sind Opfer der aktuellen Rodung geworden – historische Aufnahmen.
Für die Zeit nach dem 1.5.2017 müssen die Quarzwerke einen neuen Hauptbetriebsplan beantragen und genehmigt bekommen. Wir arbeiten weiter daran, die Rodung aufzuhalten und freuen uns über jedwede Unterstützung! Herzlichen Dank!
Märchenwald oder Mondlandschaft? Hier kann man unterschreiben für die letzten Altwälder im bereits waldärmsten Kreis Nordrhein-Westfalens:
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s